Zertifikat C1

Das Sprachzertifikat C1 setzt sehr gute obersorbische Sprachkenntnisse voraus, einschließlich fachspezifischer Lexik. Die Grobskala des Gemeinsamen europäischen Referenzrahmens für Sprachen sieht folgende Kompetenzen vor:

Kann ein breites Spektrum anspruchsvoller, längerer Texte verstehen und auch implizite Bedeutungen erfassen. Kann sich spontan und fließend ausdrücken, ohne öfter deutlich erkennbar nach Worten suchen zu müssen. Kann die Sprache im gesellschaftlichen und beruflichen Leben oder in Ausbildung und Studium wirksam und flexibel gebrauchen. Kann sich klar, strukturiert und ausführlich zu komplexen Sachverhalten äußern und dabei verschiedene Mittel zur Textverknüpfung angemessen verwenden.

Geplante Fertigstellung

2019